top of page

Babyspielzeug selber machen: Knistertuch

Zutaten

- 2 Stoffreste ca 12 x 12 cm (die Größe bestimmst Du)

- Bratenfolie

- stabile bunte Bänder (ca 5-7 Stück, Länge ca 10 cm)

- Locher

- Schere

- Stecknadeln oder Klammern

- Nähmaschine

- passendes Garn




Hallo! Und herzlich willkommen auf meinem Blog. Hier findest Du immer wieder neue Bastelideen und Bastelanleitungen für Kinder und Erwachsene. Ich liebe Basteleien aller Art: von Nähen über Modellieren mit Fimo, von Miniaturen wie Puppenhausmöbel, Feentüren und Tabletop Dioramen bis Harry Potter Requisiten.


Wenn Du Fragen oder Ideen hast, schreib' mir gerne in die Kommentare, ich liebe es neue Bastelprojekte auszuprobieren!


Aber hier soll es um Spielzeug für Babys gehen und zwar das Knistertuch. Dies ist ein wunderbares Spielzeug für Babys, da es mehrere Sinne anspricht. Die Farben, Strukturen und das Knistern zaubern wunderbare sensorische Erfahrungen. Das Tolle ist, dass das Tuch so klein und leicht ist, dass es überall hin mitgenommen werden kann. Ich habe es am liebsten auf Autofahrten und beim Wickel verwendet.


Es gibt schon einige Anleitungen zum Nähen eines Knistertuches, aber leider konnte ich nirgendwo eine entdecken, die das Wichtigste berücksichtigt: die Sicherheit. Es ist ganz wichtig, dass die Knisterfolie im Inneren des Tuches Löcher hat, damit das Baby gut atmen kann, auch wenn es mit dem Tuch im Gesicht einschläft.


Das Knistertuch ist auch ein ganz tolles Projekt zum Aufbrauchen von Stoff und Bänderresten, denn Du benötigst nur kleine Stücke. Achte bei den Bändern bitte darauf, dass sie stabil sind und nicht leicht zerreißen, auch wenn das Baby sie in den Mund nimmt.


Jetzt kann es auch schon mit der Nähanleitung losgehen.





Zutaten

- 2 Stoffreste ca 12 x 12 cm (die Größe bestimmst Du)

- Bratenfolie

- stabile bunte Bänder (ca 5-7 Stück, Länge ca 10 cm)

- Locher

- Schere

- Stecknadeln oder Klammern

- Nähmaschine

-Garn


Schritt 1: Vorbereitung

Als erstes schneidest Du die 2 Stoffstücke und die Bratenfolie in der gewünschten Größe zu. Ich habe hier Kreise mit dem Durchmesser von 12 cm genommen, da ich sie als Stoffreste von Lätzchen noch da hatte. Wir arbeiten mit einer Nahrzugabe von 1 cm, also wird das Knistertuch ca 10 cm Durchmesser haben. Du kannst aber gerne Quadrate zuschneiden, die sind auch viel leichter zu nähen. Damit das Baby verschiedene Farben und Texturen erleben kann, nehme ich meistens 2 verschiedene Stoffe für die Ober- und Unterseite: Einen schönen bunten oder gemusterten Stoff zum ansehen und einen aus Waffelpiquet, der kann ruhig unifarben sein. Bei Anfängern empfehle ich einen Baumwollstoff der nicht dehnbahr ist. Also kein Jersey. Webware ist einfacher zu nähen. Falls Du doch dehnbaren Stoff verwendest, dann lege die Bratenfolie nach oben und den Stoff nach unten, sodass sich der Stoff beim Nähen nicht verzieht.

Die Bratenfolie kannst Du mit einem guten Locher an mehreren (vielen!) Stellen lochen, oder mit der Schere kleine Löcher einschneiden, damit das Baby atmen kann, auch wenn es mal mit dem Knistertuch im Gesicht einschlafen sollte. Ganz wichtig! unten links siehst Du, wie die Folie mit Löchern aussehen sollte.





Schritt 2: Nähen

Nun steckst Du die Folie auf die linke (Rück-) Seite eines der Stoffstücke mit Hilfe von Nadeln oder Klammern fest und nähst einmal drumherum. Hier kannst Du einen einfachen Geradstich verwenden. Als nächstes schneidest Du die Bänder auf ca. 10 cm Länge und klappst sie einmal in der Mitte zusammen. Dann steckst Du die Bänder an einem der Stoffstücke auf der rechten (schönen) Seite fest. Achte darauf, dass die offenen Enden (da, wo Du abgeschnitten hast) nach außen schauen. das sieht dann so aus.






Schritt 3: Fertig stellen

Wenn Du alle Bänder an der einen (rechten) Stoffseite festgesteckt hast, legst Du das andere Stoffstück rechts auf rechts auf die Seite mit den Bändern und nähst einmal um alle Kanten. Am besten Du nähst dort, wo die Bänder sind einmal zurück un wieder vor, dann sind die Bänder 3-fach gesichert. Denke bitte daran an einer Stelle - wo kein Band ist- eine Wendeöffnung von ca 5 cm zu lassen. Nun kannst Du das Tuch wenden. Du stülpst die schöne Seite nach außen. Zuletzt bügelst Du die Kanten und eventuellen Ecken nochmal schön aus und nähst einmal mit einem engen Geradstich knappkantig um das Tuch herum, sodass sich die Wedeöffnung schießt und die Bänder nun 4 fach gesichert sind.




...fertig :-) Viel Spaß beim Nachnähen


Wenn Du ein Video zu dieser Nähanleitung ansehen möchtest, dann findest Du es auf meinem TikTok Kanal. Hier gibt es immer wieder neue gratis Bastel- und Nähanleitungen mit tolle Ideen und Inspirationen.



Wenn Du in Leipzig wohnst, kannst Du jederzeit während der Öffnungszeiten https://www.feenhandwerk.de/ vorbeikommen und Dein eigenes Knistertuch nähen.


Und wenn Du ein fertiges Knistertuch kaufen möchtest, dann kannst Du es einfach auf Etsy https://www.etsy.com/de/listing/971420834/knistertuch-fur-babys-sensorisches-spiel?click_key=c4671adf290375f99611eb4c3006d13ffe351c49%3A971420834&click_sum=c551d01b&ref=shop_home_active_60&crt=1 bestellen. Ich nähe es dann nach Deinen Wünschen.





1 Kommentar

Mit 0 von 5 Sternen bewertet.
Noch keine Ratings

Rating hinzufügen
Gast
08. Mai 2023
Mit 5 von 5 Sternen bewertet.

echt gut, das auch auf die Sicherheit geachtet wird. Danke

Gefällt mir
bottom of page